Panierte Hähnchenkeulen mit Röstgemüse

4.5
(4) 4.5 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 8   Hähnchenunterkeulen (à ca. 100 g) 
  • 6 EL   Olivenöl  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 2 TL   Edelsüß Paprika  
  • 50 g   Panko (japanische Brotflocken) 
  • 400 g   Tomaten  
  • 400 g   Zucchini  
  • 400 g   rote Paprikaschoten  
  • je 1/2 Bund   Thymian und Rosmarin  
  •     Zucker  
  • 200 g   Reis  

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Hähnchenkeulen waschen, trocken tupfen. 4 EL Öl mit Salz, Pfeffer, Paprika in einer großen Schüssel verquirlen. Hähnchenkeulen zufügen und im Öl wenden. Panko zugeben und die Schüssel schwenken, bis die Keulen paniert sind. Tomaten waschen, putzen und halbieren. Zucchini waschen, putzen, schräg in Scheiben schneiden. Paprika putzen, waschen und in Stücke schneiden. Kräuter waschen, trocken schütteln und evtl. etwas zum Garnieren beiseitelegen. Blättchen abzupfen, Nadeln abstreifen und hacken.
2.
Gemüse in der Fettpfanne des Backofens verteilen. Mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen, mit Kräutern bestreuen. Mit 2 EL Öl beträufeln, Hähnchenkeulen daraufsetzen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: s. Hersteller) 40–45 Minuten garen. Reis nach Packungsanweisung in kochendem Salzwasser zubereiten. Hähnchenkeulen, Gemüse und Reis auf einer Platte anrichten. Evtl. mit beiseitegelegten Kräutern garnieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 660 kcal
  • 2770 kJ
  • 37 g Eiweiß
  • 33 g Fett
  • 55 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved