Pasta mit Hühnchenleber

0
(0) 0 Sterne von 5
Pasta mit Hühnchenleber Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 100 junger küchenfertiger Baby-Blattspinat 
  • 150 Kirschtomaten 
  • 300 Hähnchenleber 
  • 1–2   mittelgroße Zwiebeln 
  • 400 Nudeln (z. B. Tagliatelle) 
  •     Salz 
  • 50 Butter 
  • 200 ml  trockener Weißwein 
  • 1 Bund  Schnittlauch 
  •     Pfeffer 
  •     Zucker 

Zubereitung

30 Minuten
ganz einfach
1.
Spinat verlesen, waschen und abtropfen lassen. Tomaten waschen, trocken tupfen und halbieren. Leber in ein Sieb geben, abspülen und abtropfen lassen. Leber in ca. 2 cm große Stücke schneiden. Zwiebeln schälen, fein würfeln
2.
Nudeln in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung zubereiten. Die Hälfte Butter in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Zwiebeln darin glasig dünsten. Leber zugeben und unter Wenden 2–3 Minuten braten. 100 ml Wasser und Wein angießen, Spinat und Tomaten zugeben und zugedeckt ca. 5 Minuten köcheln. Zum Schluss übrige Butter einrühren und schmelzen lassen
3.
Schnittlauch waschen, trocken tupfen, in feine Ringe schneiden. Leberragout mit Salz, Pfeffer und etwas Zucker würzen. Nudeln abgießen, mit Ragout auf Tellern anrichten und mit Schnittlauch bestreuen
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 590 kcal
  • 2470 kJ
  • 29 g Eiweiß
  • 16 g Fett
  • 75 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pankrath, Tobias

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved