Pasta mit Paprikasoße und Kartoffelcroûtons

Aus LECKER 7/2009
Pasta mit Paprikasoße und Kartoffelcroûtons Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 2   Zwiebeln 
  • 3   rote Paprikaschoten 
  • 3 EL  Olivenöl 
  • 1   kleines Bund Thymian 
  • 2 EL  Tomatenmark 
  • 1 TL  Gemüsebrühe (instant) 
  •     Salz und Pfeffer 
  • 300 Kartoffeln 
  • 400 kurze Nudeln (z.B. kurze Makkaroni) 
  • 2   Knoblauchzehen 
  •     Edelsüß-Paprika 

Zubereitung

45 Minuten
ganz einfach
1.
Zwiebeln schälen und fein würfeln. Paprika putzen, waschen und in kleine Würfel schneiden. 1 EL Öl in einem Topf erhitzen. Zwiebeln und Paprika darin ca. 5 Minuten andünsten.
2.
Inzwischen Thymian waschen, trocken tupfen, Blättchen abzup­fen und grob hacken. 4 EL Paprikawürfel aus dem Topf nehmen und beiseitelegen.
3.
Tomatenmark in das Paprika­gemüse rühren und kurz anschwitzen. 3/8 l Wasser zugießen, Brühe und Thymian zugeben. Aufkochen und zugedeckt ca. 10 Minuten köcheln.
4.
3–4 l Wasser mit 1 EL Salz auf­kochen. Kartoffeln schälen, waschen und fein würfeln. In 2 EL heißem Öl unter Wenden ca. 10 Mi­nuten knusprig braten.
5.
Nudeln ins kochende Salzwasser schütten und nach Packungsanweisung garen. Knoblauch schälen, hacken und zu den Kartoffeln geben. Kurz mitbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen.
6.
Paprika in der Brühe mit dem Stabmixer pürieren. Mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen. Paprikawürfel wieder zugeben. Nudeln abgießen. Mit Soße und Kartoffelcroûtons mischen.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 520 kcal
  • 15g Eiweiß
  • 10g Fett
  • 88g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Im Sommer
Im Herbst
Rund ums Rezept
Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved