Pasta verdura

Aus LECKER 10/2013
4.5
(2) 4.5 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1 Dose(n)   (425 ml) weiße ­Bohnenkerne  
  • 500 g   Brokkoli  
  • 100 g   Champignons  
  • 1   rote Paprikaschote  
  • 1   kleine Zucchini  
  • 1   Knoblauchzehe  
  • 5 Stiel(e)   Basilikum  
  • 400 g   Vollkornspaghetti  
  •     Salz, Pfeffer  
  • 2 EL   Olivenöl  
  • 1 Dose(n) (425 ml)  Pastasoße  

Zubereitung

35 Minuten
ganz einfach
1.
Bohnen in ein Sieb geben, abspülen und abtropfen lassen. Brokkoli putzen, waschen und in kleine Röschen teilen. Pilze putzen, evtl. kurz waschen und in Scheiben schneiden. Paprika und Zucchini putzen, waschen, fein würfeln.
2.
Knoblauch schälen, fein hacken. Basilikum waschen, trocken schütteln und die Blättchen fein schneiden.
3.
Nudeln in 3–4 l kochendem Salz­wasser (ca. 1 TL Salz pro Liter) nach Packungsanweisung garen. Brokkoli in den letzten 3 Minuten mitkochen.
4.
Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Pilze und Paprika darin ca. 3 Minuten anbraten. Zucchini und Knoblauch zugeben und 2–3 Minuten weiterbraten. Bohnen, Basilikum und Tomatensoße unterheben, alles aufkochen, 2–3 Minuten köcheln.
5.
Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Nudeln und Brokkoli abgießen, wieder in den Topf geben, mit der Soße mischen. Anrichten.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 550 kcal
  • 24 g Eiweiß
  • 12 g Fett
  • 83 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved