Penne mit Gorgonzola-Spinat-Soße

Aus LECKER 11/2010
3.783785
(37) 3.8 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1   mittelgroße Zwiebel  
  • 1   Knoblauchzehe  
  • 1 EL   Öl  
  • 250 g   TK-Blattspinat  
  •     Salz und Pfeffer  
  • 400 g   Nudeln (z.B. Penne) 
  • 150 g   Gorgonzola  
  • 200 ml   Milch  
  • 200 g   Schlagsahne  
  • evtl. 1 TL   rosa Beeren  
  • 1 TL   heller Soßenbinder  

Zubereitung

30 Minuten
ganz einfach
1.
Zwiebel und Knoblauch schälen, fein würfeln. Öl in einem Topf erhitzen, Zwiebel und Knoblauch darin glasig dünsten. Gefrorenen Spinat und 100 ml Wasser zufügen. Zugedeckt bei schwacher Hitze.
2.
10–15 Minuten dünsten, dabei ab und zu umrühren.
3.
Zwischendurch die Nudeln in 3–4 l kochendem Salzwasser (ca. 1 TL Salz pro Liter) nach ­Packungsanweisung garen.
4.
Gorgonzola würfeln. Milch, Sahne und Gorgonzola unter den Spinat rühren und weitere 3–4 Minuten köcheln. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Nudeln abgießen und abtropfen lassen. Mit der Soße mischen.
5.
Evtl. rosa Beeren zerstoßen und darüberstreuen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 680 kcal
  • 22 g Eiweiß
  • 32 g Fett
  • 71 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved