Pfannen-Lasagne gegen Herzschmerz

Aus LECKER 4/2019
4
(29) 4 Sterne von 5

Herzschmerz? Die besten Zutaten zum Tränentrocknen: Hack, Pasta und Rotwein – ein Schluck kommt in die Pfanne und der Rest ...

Zutaten

Für  Personen
  • 1   Zwiebel  
  • 1   Knoblauchzehe  
  • 1 EL   Olivenöl  
  • 200 g   Rinderhack  
  •     Salz, Pfeffer, getrockneter Oregano, Muskat  
  • 75 ml   trockener Rotwein  
  • 1 Dose(n) (à 425 ml)  stückige Tomaten  
  • 4   Lasagneplatten  
  • 100 g   Doppelrahmfrischkäse  
  • 80 ml   Milch  
  • 125 g   Mozzarella  
  • 2-3 Stiele   Basilikum  

Zubereitung

35 Minuten
ganz einfach
1.
Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfeln. Öl in einer Pfanne (mit Deckel) erhitzen. Hack darin krümelig braten. Zwiebel und Knoblauch kurz mitbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Rotwein, Tomaten und 200 ml Wasser angießen, auf­kochen. Mit Salz, Pfeffer und Oregano würzen. Die Lasagne­platten kleiner brechen und ­einrühren. Bei schwacher bis mittlerer Hitze ca. 15 Minuten köcheln, dabei ab und zu umrühren.
2.
Inzwischen Frischkäse und Milch verrühren, mit Salz und Muskat würzen. Käse grob zerzupfen. Basilikum waschen, trocken schütteln, Blättchen abzupfen und grob hacken.
3.
Basilikum in die Lasagnepfanne rühren. Frischkäse darüber verteilen, Käse darüberstreuen. Zugedeckt bei schwacher Hitze 4–5 Minuten weitergaren, bis der Käse geschmolzen ist.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 710 kcal
  • 44 g Eiweiß
  • 41 g Fett
  • 37 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved