Pfefferminz-Marmorkuchen

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stücke
  • 500 g   Butter oder Margarine  
  • 500 g   Zucker  
  • 1 Prise   Salz  
  • 8   Eier (Größe M) 
  • 750 g   Mehl  
  • 2 Päckchen   Backpulver  
  • 1/4 l   + 4 EL Milch  
  • 300 g   Schoko-Mint-Täfelchen  
  • 4 EL   Kakaopulver  
  • 600 g   Doppelrahm-Frischkäse  
  • 200 g   Puderzucker  
  •     Saft von 2 Zitronen 
  • 6 EL   Pfefferminzlikör  
  • 50 g   Zartbitter-Kuvertüre  
  •     Backpapier  

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Fett, Zucker und Salz mit dem Schneebesen des Handrührgerätes cremig rühren. Eier nacheinander unterrühren. Mehl und Backpulver mischen, abwechselnd mit 1/4 Liter Milch unter die Fett-Eimasse rühren. Teig halbieren. Schoko-Mint-Täfelchen klein schneiden. Unter die eine Teighälfte Kakao, Mint-Täfelchen und 4 Esslöffel Milch rühren. Andere Teighälfte auf eine mit Backpapier ausgelegte Fettpfanne des Backofens (32 x 39 cm) geben und mit einer Palette glatt streichen. Darauf den dunklen Teig verteilen. Mit einer Gabel spiralförmig in den hellen Teig ziehen und nochmals glatt streichen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) ca. 40 Minuten backen. Herausnehmen und auskühlen lassen. Frischkäse, Puderzucker, Zitronensaft und Pfefferminzlikör mit dem Schneebesen des Handrührgerätes ca. 5 Minuten verrühren. Creme auf dem ausgekühlten Kuchen gleichmäßig verteilen. Kuvertüre in einer Schüssel auf einem warmen Wasserbad schmelzen, in einen Gefrierbeutel füllen und eine kleine Ecke abschneiden. Kuchen in Vierecke schneiden. Kuchenstücke mit der Kuvertüre verzieren
2.
Wartezeit ca. 1 Stunde. Foto: Först,
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 580 kcal
  • 2430 kJ
  • 8 g Eiweiß
  • 30 g Fett
  • 68 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved