Pfiffiges Spiegelei mit Kräuter-Upgrade

Aus LECKER 5/2019
3.166665
(6) 3.2 Sterne von 5
Pfiffiges Spiegelei mit Kräuter-Upgrade Rezept

„Dotterwetter, ist das clever: Bevor ich die Eier brate, gebe ich Thymian­blättchen zum Fett in die Pfanne. So ein krosses Kräuter-Spiegelei macht sich nämlich richtig gut auf Bandnudeln mit Chorizo.“

Zutaten

Für Personen
  • 300 Zuckerschoten 
  • 250 Chorizo-Bratwurst 
  • 4 EL  Mandeln (Haut) 
  • 1 kleines Bund  Thymian 
  •     Salz, Pfeffer 
  • 1 EL  Butter 
  • 4   Eier 
  • 2 Pck. (à 250 g)  Pappardelle (Kühlregal) 
  • 150 ml  trockener Weißwein 

Zubereitung

25 Minuten
ganz einfach
1.
Die Zuckerschoten putzen, waschen und halbieren. Chorizo in Scheiben schneiden. Die Mandeln grob hacken. ­Thymian waschen, trocken schütteln und die Blättchen abzupfen. 2 l Salzwasser (1 TL Salz pro Liter) aufkochen.
2.
Mandeln und Wurst in einer Pfanne ohne Fett anrösten, dann he­rausnehmen. Butter im Bratfett erhitzen. Die Thymianblättchen zufügen. Eier darin zu Spiegeleiern braten.
3.
Nudeln und Zuckerschoten im kochenden Salzwasser ca. 2 Minuten garen. Spiegeleier aus der Pfanne nehmen. Bratsatz mit Wein ablöschen, aufkochen, evtl. mit Salz abschmecken. Wurst und Mandeln zufügen.
4.
Nudeln und Zuckerschoten abgießen und zurück in den Topf geben. Chorizo-Mandel-Soße untermischen, mit Pfeffer würzen. Nudeln mit Spiegeleiern anrichten. Dazu schmeckt geriebener Manchego.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 780 kcal
  • 37g Eiweiß
  • 35g Fett
  • 73g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved