Philadelphia-Torte mit Melonen

0
(0) 0 Sterne von 5
Philadelphia-Torte mit Melonen Rezept

Zutaten

Für Stücke
  • 150 Butter 
  • 200 Löffelbiskuits 
  • 1   Beutel Götterspeise "Waldmeister Geschmack" 
  • 75 Zucker 
  • 200 Doppelrahm-Frischkäse 
  • 2 EL  Zitronensaft 
  • 250 Schlagsahne 
  • 1   Kantalup-Melone (Zuckermelone) 
  • 1   Limette 
  •     Zitronenmelisse 

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Butter in einem Topf zerlassen, lauwarm abkühlen lassen. Löffelbiskuits fein zerbröseln und mit der flüssigen Butter gut mischen. Einen Springformrand (26 cm Ø) auf eine Tortenplatte legen und die Keksbrösel als glatten Boden in die Form drücken. Ca. 30 Minuten kalt stellen. Inzwischen Götterspeise mit 250 ml Wasser und Zucker verrühren. Unter Rühren leicht erhitzen, bis der Zucker geschmolzen ist. Kalt stellen. Frischkäse und Zitronensaft verrühren. Sahne steif schlagen. Sobald die Götterspeise zu gelieren anfängt, erst Frischkäse, dann Sahne unterheben. Masse auf den Butter-Keksboden geben und glatt steichen. Torte mindestens 4 Stunden, am besten über Nacht, kalt stellen. Melone halbieren und entkernen. Mit einem Kugelausstecher Kugeln ausstechen. Limette waschen und trockenreiben. Schale mit einem Zestenreißer in feinen Streifen abziehen. Torte mit einem Messer aus dem Springformrand lösen und mit Melonenkugeln, Limettenschale und Zitronenmelisse verzieren
2.
Wartezeit ca. 4 1/2 Stunden
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

12 Stücke ca. :
  • 290 kcal
  • 1210 kJ
  • 4g Eiweiß
  • 23g Fett
  • 18g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Maass

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf www.LECKER.de gefallen. Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch! Copyright 2019 LECKER.de. All rights reserved