Pikante Schokoladensoße (für kurzgebratene Fleisch-[Wild-]gerichte)

3
(3) 3 Sterne von 5

Zutaten

  • 250 g   Schalotten  
  • 2 EL   Öl  
  • 1 EL   Tomatenmark  
  •     Salz  
  •     Zucker  
  • 250 ml   trockener Rotwein  
  • 1 Glas (400 ml)  Rinderfond  
  • 75 g   Zartbitter-Schokolade  
  • 1–2 EL   dunkler Balsamico-Essig  
  • 2–3 TL   Speisestärke  
  • 25 g   Rosinen  
  •     Pfeffer  

Zubereitung

35 Minuten
leicht
1.
Schalotten schälen und in Streifen schneiden. Öl in einem Topf erhitzen. Schalotten darin unter Wenden ca. 5 Minuten braun rösten. Tomatenmark unterheben und 2–3 Minuten weiterrösten. Mit Salz würzen und mit 1 TL Zucker bestreuen. Zucker etwas karamellisieren lassen. Mit Rotwein und Fond ablöschen, Bratsatz lösen. Sud ca. 30 Minuten köcheln, dabei immer wieder mit Wasser auffüllen
2.
Schokolade hacken. Sud durch ein Sieb in einen anderen Topf gießen, auf ca. 500 ml einkochen. Schokolade darin unter Rühren schmelzen, Essig zugeben, aufkochen. Stärke und wenig Wasser verrühren. Sud damit leicht binden, aufkochen, Rosinen einrühren, mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken
3.
Passt zu kurzgebratenem Fleisch-[Wild-]gerichten
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 240 kcal
  • 1000 kJ
  • 4 g Eiweiß
  • 11 g Fett
  • 19 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pankrath, Tobias

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved