Plätzchenstangen

Aus lecker.de
4.130435
(92) 4.1 Sterne von 5

So raffiniert wie einfach: Die mit fruchtiger Konfitüre gefüllten Plätzchenstangen schneidest du erst nach dem Backen in mundgerechte Streifen.

Zutaten

Für  Stangen (à 12 Streifen)
  • 140 g   Butter  
  • 80 g   Zucker  
  • 1 Pck.   Vanillezucker  
  • 200 g   Mehl  
  • 1 Prise(n)   Salz  
  • 50 g   gemahlene Haselnüsse  
  • 100 g   Johannisbeergelee  
  • 100 g   Aprikosenkonfitüre  
  • 50 g   Zartbitter-Kuvertüre  

Zubereitung

35 Minuten ( + 240 Minuten Wartezeit )
ganz einfach
1.
Butter, Zucker und Vanillezucker mit den Schneebesen des Handmixers 3 Minuten schaumig schlagen. Unter Rühren mit den Knethaken des Handmixers Mehl, Salz und Haselnüsse hinzugeben und alles zu einem glatten Teig verarbeiten.
2.
Teig halbieren und beide Hälften auf der bemehlten Arbeitsfläche zu je etwa 30 cm langen Rollen formen. Teigrollen auf Backpapier geben und mit der Handfläche vorsichtig etwas flach drücken. Mit den Fingerspitzen über die gesamte Länge eine Vertiefung eindrücken. Teigstangen samt Papier auf ein Blech legen und für mindestens 4 Stunden in den Kühlschrank geben.
3.
Johannisbeergelee und Aprikosenkonfitüre jeweils glatt rühren. Plätzchenstangen aus dem Kühlschrank nehmen und Fruchtaufstriche in die Vertiefung geben. Im vorgeheizten Backofen (Ober-/Unterhitze: 180 °C) auf der mittleren Schiene ca. 15 Minuten backen. Herausnehmen und etwas abkühlen lassen.
4.
Kuvertüre grob hacken und unter Rühren über einem Wasserbad schmelzen. Plätzchenstangen damit verzieren, Kuvertüre antrocknen lassen und Plätzchenstangen in mundgerechte Streifen schneiden.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 132 kcal
  • 1 g Eiweiß
  • 7 g Fett
  • 15 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: ShowHeroes

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved