Pochierte Eier in Senfsoße mit Kartoffelbrei

Pochierte Eier in Senfsoße mit Kartoffelbrei Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 600 Kartoffeln 
  •     Salz 
  • 30 Butter oder Margarine 
  • 20 Mehl 
  • 1/4 fettarme Milch 
  • 1/4 Gemüsebrühe (Instant) 
  • 2 EL (à 14 g)  mittelscharfer Senf 
  • 1   Beet Kresse 
  • 4 EL (à 10 g)  Essig 
  • 8   Eier (Größe M) 
  • 1 (ca. 80 g)  Zwiebel 
  • 1 TL (5 g)  Öl 

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Kartoffeln schälen, waschen, halbieren und in Salzwasser ca. 20 Minuten kochen. 20 g Fett in einem Topf schmelzen, Mehl darin anschwitzen. Brühe und 1/8 Liter Milch einrühren, aufkochen. Mit Senf abschmecken. Kresse vom Beet schneiden und, bis auf etwas zum Garnieren, zur Soße geben. Ca. 1 Liter Salzwasser und Essig aufkochen. Eier einzeln in eine Kelle schlagen und vorsichtig in das Essigwasser gleiten lassen. Bei schwacher Hitze 4-5 garen. Mit einer Schaumkelle herausnehmen, kurz in kaltes Wasser tauchen, abtropfen lassen und warm stellen. Kartoffeln abgießen, 1/8 Liter Milch und 10 g Fett zugeben. Mit Salz würzen und zu Kartoffelpüree stampfen. Zwiebel schälen und in Ringe schneiden. Öl in einer Pfanne erhitzen. Zwiebelringe darin bräunen, herausnehmen. Kartoffelpüree mit Zwiebelringen garniert, pochierte Eier und Senfsoße auf Tellern anrichten. Rest Kresse darüberstreuen

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 400 kcal
  • 1680 kJ
  • 21g Eiweiß
  • 22g Fett
  • 27g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved