close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.lecker.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Portwein-Pflaumen-Marzipan-Pralinen

5
(2) 5 Sterne von 5
Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

  • 200 g   getrocknete Pflaumen ohne Stein  
  • 75 ml   roter Portwein  
  • 400 g   Marzipan-Rohmasse  
  • 300 g   Zartbitter-Kuvertüre  
  • 100 g   Puderzucker  
  • 100 g   Kakaopulver  
  •     Puderzucker zum Ausrollen 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Getrocknete Pflaumen halbieren, mit dem Portwein kurz aufkochen. Vom Herd nehmen, zudecken und ca. 1 Stunde ziehen lassen. Marzipan auf mit Puderzucker bestäubter Arbeitsfläche 3-4 mm dick ausrollen. Ca. 34 Kreise (6 cm Ø) ausstechen. Jeweils 1 Pflaumenhälfte darin einwickeln. Kuvertüre im warmen Wasserbad schmelzen. Puderzucker und Kakaopulver auf je einen tiefen Teller geben. Marzipanpflaumen mit einer Gabel in die Kuvertüre tauchen, abtropfen lassen. Im Puderzucker oder Kakao wälzen. Im Kühlschrank fest werden lassen. Ergibt ca. 34 Stück
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 140 kcal
  • 580 kJ
  • 2 g Eiweiß
  • 6 g Fett
  • 18 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2023 LECKER.de. All rights reserved