Provenzalische Hähnchenspieße mit Mandeldip

Aus LECKER 5/2013
Provenzalische Hahnchenspieße mit Mandeldip Rezept

Zutaten

Für Spieße
  • 1   Bio-Zitrone 
  • 2   Knoblauchzehen 
  • 4 TL  Kräuter der Provence 
  • 2 TL  Dijonsenf 
  • 9 EL  Olivenöl 
  •     Salz, Pfeffer 
  •     Zucker 
  • 650 Bio-Hähnchenfilet 
  • 80 gemahlene Mandeln (mit Haut) 
  • 3 EL  Ahornsirup 
  • 1 EL  Apfelessig 
  • 3   Zucchini 
  • 8   Grillspieße 

Zubereitung

45 Minuten
ganz einfach
1.
Zitrone heiß waschen, abtrocknen und die Schale abreiben. Zitrone auspressen. Knoblauch schälen und mit einer Gabel fein zerdrücken. Zitronenschale und -saft, Kräuter der Provence, Senf, 5 EL Öl und Hälfte Knoblauch verrühren.
2.
Mit Salz, Pfeffer und 1 TL Zucker würzen.
3.
Fleisch waschen, trocken tupfen, in ca. 40 Würfel (ca. 2 x 2 cm) schneiden. In der Marinade wenden und ca. 1 Stunde im Kühlschrank ziehen lassen.
4.
Für den Dip die Mandeln in einer Pfanne ohne Fett rösten. 150 ml Wasser, Ahornsirup, Apfelessig, 4 EL Öl und Rest Knoblauch unterrühren. Mandeldip mit Salz und Pfeffer abschmecken. Auskühlen lassen.
5.
Zucchini putzen, waschen, längs in ca. 2 mm dünne Scheiben hobeln oder schneiden. Die Scheiben aufrollen. Abwechselnd mit dem Fleisch auf die Grillspieße stecken. Auf dem heißen Grill unter Wenden ca. 8 Minuten grillen.
6.
Mandeldip dazureichen.

Ernährungsinfo

8 Spieße ca. :
  • 300 kcal
  • 21g Eiweiß
  • 20g Fett
  • 8g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved