Pudding-Streuselschnitten vom Blech

2.857145
(14) 2.9 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stücke
  • 1,65 l   Milch  
  • 3 Päckchen   Puddingpulver "Vanillegeschmack"  
  • 6 EL   + 175 g Zucker  
  • 30 g   frische Hefe  
  • 650 g   Mehl  
  • 1   Ei (Größe M) 
  • 225 g   weiche Butter  
  •     Salz  
  •     abgeriebene Schale von 1 unbehandelten Zitrone 
  • 1 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  • 3 EL   Schmand  
  •     Puderzucker zum Bestäuben 
  •     Frischhaltefolie  
  •     Fett und Paniermehl für die Form 

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
200 ml Milch, Puddingpulver und 6 Esslöffel Zucker verrühren. 1,3 Liter Milch aufkochen, vom Herd nehmen und das Puddingpulver unter Rühren zugießen. Nochmals kurz aufkochen, in eine Schüssel füllen, mit Folie bedecken und im kalten Wasserbad abkühlen lassen.
2.
Inzwischen 150 ml Milch erwärmen. Hefe hineinbröckeln und darin auflösen. 400 g Mehl, Ei, 50 g Zucker, 50 g Butter, Salz und Hefemilch in eine Schüssel geben und mit den Knethaken des Handrührgerätes durcharbeiten, bis der Teig Blasen wirft.
3.
Ca. 30 Minuten zugedeckt an einem warmen Ort gehen lassen. Inzwischen 250 g Mehl in eine Schüssel sieben. 125 g Zucker, Zitronenschale, 1 Prise Salz, Vanillin-Zucker und 175 g Butter mit den Knethaken des Handrührgerätes verkneten.
4.
Dann mit den Händen zu Streuseln verarbeiten. Eine Fettpfanne des Backofens (32 x 38 cm) fetten und mit Paniermehl ausstreuen. Hefeteig kurz durchkneten und in der Fettpfanne dünn ausrollen. Den Teig am Rand mit den Händen hoch drücken.
5.
Pudding und Schmand glatt rühren. Auf den Teig geben und glatt streichen. Streusel darüberstreuen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) ca. 35 Minuten backen.
6.
Herausnehmen und abkühlen lassen. In Stücke schneiden und leicht mit Puderzucker bestäubt servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 280 kcal
  • 1170 kJ
  • 6 g Eiweiß
  • 12 g Fett
  • 38 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Maass

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved