Punschpflaumen-Crumble

5
(2) 5 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1 Glas   (720 ml) Pflaumen  
  • 1   Zimtstange  
  • 1   Sternanis  
  • 80 g   Zucker  
  • 50 ml   trockener Rotwein  
  • 1 TL   Speisestärke  
  • 100 g   Mehl  
  • 1 Messerspitze   Backpulver  
  • 1 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  • 1 TL   Zimt  
  •     Salz  
  • 1   Eigelb (Größe M) 
  • 50 g   Butter  
  •     Puderzucker zum Bestäuben 
  •     Fett für die Förmchen 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Pflaumen in einem Sieb abtropfen lassen, Saft dabei auffangen. 100 ml Saft abmessen. Saft, Zimtstange, Sternanis, 30 g Zucker und Rotwein aufkochen. Stärke mit etwas Wasser glatt rühren, Saft damit binden.
2.
Nochmals aufkochen. Pflaumen unterrühren und abkühlen lassen. Mehl, Backpulver, 50 g Zucker, Vanille-Zucker, Zimt, Salz, Eigelb und Butter in Flöckchen in eine Rührschüssel geben. Mit den Händen zu Streuseln verarbeiten.
3.
Zimtstange und Sternanis entfernen. Pflaumenkompott in 4 kleine gefettete ofenfeste Förmchen (ca. 100 ml Inhalt) geben. Streusel darauf verteilen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 30 Minuten backen.
4.
Pflaumen-Crumble herausnehmen, mit Puderzucker bestäuben. Dazu schmeckt Sahne.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 400 kcal
  • 1680 kJ
  • 4 g Eiweiß
  • 12 g Fett
  • 63 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved