Putenpasta in Zitronencreme

Aus kochen & genießen 9/2017
3.444445
(27) 3.4 Sterne von 5

Fix in den Feierabend: Auf dem Heimweg Brokkoli, Fleisch, Nudeln, Zitrone und Sahne kaufen, und in Windeseile entsteht aus diesen fünf Zutaten ein Lieblingsessen für die ganze Familie

Zutaten

Für  Personen
  •     Salz und Pfeffer  
  • 1   Zwiebel  
  • 500 g   Brokkoli  
  • 500 g   Putenschnitzel  
  • 400 g   breite Bandnudeln  
  • 2 EL   Butter  
  • 2 EL   Mehl  
  • 200 g   Schlagsahne  
  • 2 TL   Gemüsebrühe (instant) 
  • 1/2 TL   Currypulver  
  • abgeriebene Schale und Saft von 1/2   Bio-Zitrone  
  •     evtl. Schnittlauch zum Bestreuen 

Zubereitung

20 Minuten
ganz einfach
1.
Für die Nudeln reichlich Salzwasser aufkochen. Zwiebel schälen und fein würfeln. Brokkoli putzen, waschen und in Röschen teilen. Fleisch abspülen, trocken tupfen und in ca. 2 cm große Stücke schneiden. Nudeln im kochenden Salzwasser nach Packungsanweisung garen. 5 Minuten vor Garzeitende Brokkoli zufügen und alles zu Ende garen.
2.
Inzwischen Butter in einer tiefen großen Pfanne erhitzen. Fleisch darin rundherum ca. 4 Minuten kräftig anbraten. Zwiebel kurz mitbraten. Alles mit Mehl bestäuben und kurz anschwitzen. Mit Sahne und 400 ml Wasser unter Rühren ablöschen. Aufkochen, Brühe einrühren und ca. 3 Minuten köcheln. Mit Salz, Pfeffer, Curry, Zitronenschale und -saft abschmecken.
3.
Nudeln und Brokkoli abgießen, zum Fleisch in die Pfanne geben, mischen und anrichten. Nach Belieben mit Schnittlauch bestreuen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 570 kcal
  • 37 g Eiweiß
  • 26 g Fett
  • 43 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved