Putenragout mit Pilzen

4.5
(2) 4.5 Sterne von 5

Zutaten

Für  Person
  • 50 g   Spaghetti (ohne Ei)  
  •     Salz, schwarzer Pfeffer  
  • 100 g   Putenschnitzel  
  • 1 (ca. 30 g)  kleine Zwiebel  
  • 150 g   Champignons  
  • 1 TL (5 g)  Öl  
  • 4-6 EL (60 ml)  Gemüsebrühe (Instant) 
  • 4-6 EL (60 ml)  Milch (1,5 %) 
  • 1-2 EL   heller Soßenbinder  
  •     Cayennepfeffer  
  •     Schnittlauch  

Zubereitung

20 Minuten
leicht
1.
Spaghetti in reichlich kochendem Salzwasser 8-10 Minuten garen
2.
Putenfleisch evtl. waschen, trockentupfen und in mundgerechte Würfel schneiden. Zwiebel schälen und fein hacken. Champignons putzen, evtl. waschen und je nach Größe vierteln oder in dünne Scheiben schneiden
3.
Fleisch im heißen Öl rundherum knusprig braten. Zwiebel und Pilze zufügen und mitbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Mit Brühe und Milch ablöschen. Soße aufkochen und binden. Mit Salz, Pfeffer und evtl. wenig Cayennepfeffer abschmecken
4.
Spaghetti abgießen und mit dem Putenragout anrichten. Schnittlauch waschen, trockenschütteln, in feine Röllchen schneiden und darüberstreuen
5.
EXTRA-TIP
6.
Für die cholesterinarme Küche eignen sich am besten Teigwaren ohne Ei. Denn sie enthalten kein Cholesterin
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 400 kcal
  • 1680 kJ
  • 32 g Eiweiß
  • 9 g Fett
  • 45 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved