Quark-Grieß-Knödel mit Pflaumenmus

0
(0) 0 Sterne von 5
Quark-Grieß-Knödel mit Pflaumenmus Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1 kg  Schichtkäse (20 % Fett) 
  • 1   Ei + 1 Eigelb (Gr. M) 
  • 70-80 Weichweizen-Grieß 
  • 50 Zucker 
  •     abgeriebene Schale von 
  • 1   unbehandelten Orange 
  •     Salz 
  •     Mehl 
  • 75 Pflaumenmus (Glas) 
  • 2 EL  Mandelblättchen 
  • 60 Paniermehl 
  • 2-3 EL  Butter 
  •     Puderzucker zum 
  •     Bestäuben und Melisse 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Schichtkäse in einem sauberen Geschirrtuch kräftig ausdrücken, bis nur noch ca. 750 g Schichtkäse übrig ist. Mit Ei, Eigelb, Grieß, Zucker, Orangenschale und 1 Prise Salz glatt rühren. Ca. 2 Stunden kalt stellen
2.
Aus der Masse mit bemehlten Händen 12-16 Knödel formen. Jeweils eine kleine Mulde hineindrücken und ca. 1/2 TL Pflaumenmus vorsichtig einfüllen. Knödelmasse wieder schließen. In kochendes leicht gesalzenes Wasser geben und ca. 15 Minuten gar ziehen lassen
3.
Mandelblättchen in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten, herausnehmen. Paniermehl in der heißen Butter goldbraun rösten. Vom Herd ziehen. Knödel herausheben, gut abtropfen lassen und im Paniermehl wälzen. Mit Mandelblättchen, Puderzucker und Melisse verzieren. Dazu: Vanillesoße
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

7 Personen ca. :
  • 290 kcal
  • 1210 kJ
  • 13g Eiweiß
  • 11g Fett
  • 33g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved