Quark-Mohn-Marmorkuchen

0
(0) 0 Sterne von 5
Quark-Mohn-Marmorkuchen Rezept

Zutaten

Für Stücke
  • 75 Rosinen 
  • 1 EL  Rum 
  • 2   unbehandelte Zitronen 
  • 125 Magerquark 
  • 225 Butter oder Margarine 
  • 1 Päckchen  Vanillin Zucker 
  • 225 Zucker 
  •     Salz 
  • 6   Eier (Größe M) 
  • 500 Mehl 
  • 1 Päckchen  Backpulver 
  • 1/2 Packung (125 g)  backfertige Mohnfüllung 
  • 150 Puderzucker 
  • 50 Hagelzucker 
  •     Fett und Mehl 

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
Rosinen waschen, trocken tupfen und mit Rum übergießen. Beiseite stellen. Zitronen waschen und trockenreiben. Von 1 die Schale abreiben. Quark, Fett, Vanillin-Zucker, Zucker, Zitronenschale und 1 Prise Salz 10 Minuten schaumig rühren. Eier einzeln unterrühren. Mehl und Backpulver mischen und kurz unterrühren. Kranzform (26 cm Ø) fetten und mit Mehl bestäuben. 2/3 des Teigs in die Form füllen. Rest Teig mit Mohnfüllung und Rum-Rosinen mischen. Mohn-Teig auf den hellen Teig geben. Mit einer Gabel spiralförmig durch den Teig ziehen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft 150 °C/ Gas: Stufe 2) 50-60 Minuten backen. 5 Minuten in der Form ruhen lassen. Aus der Form lösen und abkühlen lassen. Inzwischen von der 2. Zitrone Schale mit einem Zestenreißer in Streifen abziehen. Beiseite stellen. 1 Zitrone halbieren, Saft auspressen und mit Puderzucker glatt rühren. Ausgekühlten Kuchen mit dem Zuckerguss übergießen. Mit Hagelzucker bestreuen. Kuchen auf einer Platte anrichten und mit Zitronenschalenstreifen verzieren
2.
Wartezeit ca. 40 Minuten. Foto: Först, City, Food & Foto, Hamburg
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

16 Stücke ca. :
  • 400 kcal
  • 1680 kJ
  • 8g Eiweiß
  • 16g Fett
  • 56g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved