Quark-Nussstollen mit Marzipan

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

  • 1   Tüte (25 g) gehackte Pistazienkerne  
  • 200 g   Marzipan-Rohmasse  
  • 500 g   Mehl  
  • 1 Päckchen   Backpulver  
  • 2   Eier (Größe M) 
  • 1 Prise   Salz  
  • 150 g   Zucker  
  • 1 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  • 1 Päckchen   Orange-back  
  • 200 g   weiche Butter oder Margarine  
  • 250 g   Magerquark  
  • 50 g   gehackte Mandeln  
  • 50 g   ganze Mandeln mit Schale  
  • 35 g   Pistazienkerne  
  • 2-3 EL   Puderzucker zum Bestäuben 
  •     Backpapier  

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
Pistazien fein hacken und mit dem Marzipan verkneten. Beiseite stellen. Mehl und Backpulver mischen, in die Mitte eine Vertiefung drücken. Eier, Salz, Zucker, Vanillin-Zucker und Orange-back hineingeben und mit einem Teil des Mehls verrühren. 150 g Fett und Quark zufügen und alles zu einem glatten Teig verkneten. Mandeln und Pistazien unterkneten. Teig oval ausrollen, dabei in der Mitte längs eine Vertiefung drücken. Marzipan in der gleichen Größe ausrollen und auf den Quarkteig legen. Zu einem Stollen formen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Gas: Stufe 3) zunächst 10 Minuten backen. Temperatur reduzieren (E-Herd: 175 °C/ Gas: Stufe 2) und weitere ca. 45 Minuten backen. Restliches Fett schmelzen und den heißen Stollen damit bestreichen. Mit Puderzucker bestäuben. Ergibt ca. 20 Scheiben
Rezept bewerten:

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved