Quarkauflauf mit Apfelkompott

Quarkauflauf mit Apfelkompott Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 150 Schattenmorellen (aus dem Glas) 
  • 6   Eier (Größe M) 
  • 1/4 Milch 
  • 100 Butter oder Margarine 
  • 1 Prise  Salz 
  •     Saft von 1 Zitrone 
  • 150 Weizenmehl 
  • 100 Magerquark 
  • 150 Zucker 
  • 400 Äpfel 
  • 4 cl  trockener Weißwein 
  • 1/8 Apfelsaft 
  • 1/2   Zimtstange 
  •     Puderzucker 
  •     Fett und Mehl 

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
Kirschen abtropfen lassen. Eier trennen. Milch, Fett, Salz und Zitronensaft aufkochen. Mehl unter Rühren zufügen und so lange weiterrühren, bis sich der Teig als Kloß vom Topfboden löst. Topf vom Herd nehmen, kurz abkühlen. Quark und Eigelb nach und nach unterrühren. Eiweiß steif schlagen, dabei 100 g Zucker einrieseln lassen. Eiweiß und Kirschen unter den Teig heben. In eine gefettete, bemehlte Auflaufform füllen und auf die Fettpfanne des Backofens stellen. Wasser angießen. Auflauf im Wasserbad im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 150 °C/ Gas: Stufe 1-2) ca. 55 Minuten pochieren. Für das Kompott Äpfel schälen, entkernen und in Spalten schneiden. Mit Wein, Apfelsaft, restlichem Zucker und Zimtstange aufkochen lassen. Dann ca. 20 Minuten dünsten. Zimtstange entfernen. Auflauf ca. 5 Minuten ruhen lassen. Anschließend mit 2 Esslöffeln kleine Nocken abstechen und mit dem Apfelkompott auf Tellern anrichten. Nocken mit Puderzucker bestäuben

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 750 kcal
  • 3150 kJ
  • 21g Eiweiß
  • 35g Fett
  • 86g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved