Quarkkuchen mit gemischten Beeren

Aus tina 3/2017
3.77778
(9) 3.8 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stücke
  • 200 g   Butter  
  • 200 g   Müsli (Nuss-Mischung) 
  • 5 Blatt   Gelatine  
  • 125 g   Himbeeren  
  • 125 g   Brombeeren  
  • 125 g   Blaubeeren  
  • 1 EL   Erdbeerkonfitüre  
  • 500 g   Magerquark  
  • 250 g   Mascarpone  
  • 100 g   Zucker  
  • 1   Bio-Limette  
  • 200 g   Schlagsahne  
  •     Öl für die Form 

Zubereitung

45 Minuten ( + 180 Minuten Wartezeit )
ganz einfach
1.
Butter schmelzen, mit Müsli und 2 EL Zucker gut vermischen. Boden einer quadratischen Springform (24 cm x 24 cm) dünn mit Öl bestreichen. Müslimasse auf dem Boden verteilen und zu einem gleichmäßigen Boden festdrücken. Ca. 30 Minuten kalt stellen.
2.
Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Beeren verlesen. Blaubeeren waschen und trocken tupfen. Beeren mit Konfitüre vorsichtig vermengen. Limette heiß waschen, trocken reiben und Schale fein abreiben. Limette halbieren und den Saft auspressen.
3.
Quark, Mascarpone, Zucker, Limettensaft und -schale glatt rühren. Sahne steif schlagen. Gelatine ausdrücken, auflösen und mit etwas Quarkcreme verrühren. Dann in die übrige Creme rühren und die Sahne unterheben. Quarkcreme auf dem Müsliboden geben und locker verstreichen. Beeren auf der Creme verteilen und leicht eindrücken. Torte ca. 3 Stunden kalt stellen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 400 kcal
  • 10 g Eiweiß
  • 29 g Fett
  • 24 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved