Quiche à la Pilz-Spinat

Aus Mutti 1/2014
Quiche à la Pilz-Spinat Rezept

Zutaten

Für Stücke
  • 300 Mehl 
  • 200 vegane Margarine 
  •     Salz 
  • 4 EL  + 125 ml Sojadrink 
  • 250 junger Blattspinat 
  • 5   Schalotten 
  • 2   Knoblauchzehen 
  • 400 Champignons 
  • 100 getrocknete Softtomaten 
  • 2 EL  Olivenöl 
  •     Pfeffer 
  •     geriebene Muskatnuss 
  • 400 Seidentofu 
  • 2 TL  Tahin (Sesampaste) 
  • 3 TL  Speisestärke 
  •     Kurkuma 
  • 150 Kirschtomaten 
  •     Mehl 
  •     vegane Margarine 

Zubereitung

30 Minuten
ganz einfach
1.
Für den Teig Mehl, Margarine in Stückchen, 1⁄2 TL Salz und 4 EL Sojadrink in eine Schüssel geben und erst mit den ­Knethaken des Rührgeräts, dann mit den Händen zu einem geschmeidigen Teig verkneten.
2.
Teig in Folie wickeln und ca. 1 Stunde kalt stellen.
3.
Für die Füllung Spinat putzen und waschen. Schalotten und Knoblauch schälen, fein hacken. Pilze säubern und ­halbieren. Softtomaten in Stücke schneiden.
4.
Backofen vorheizen (E-Herd: 180 °C/Umluft: 160 °C/Gas: s. Hersteller). Olivenöl in einer großen Pfanne erhitzen. Pilze darin ca. 6 Minuten anbraten und herausnehmen. Spinat, Schalotten und Knoblauch in der Pfanne 2–3 Minuten ­dünsten, bis der Spinat zusammenfällt.
5.
Softtomaten unter­mischen und kräftig mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Tofu, 125 ml Sojadrink und Tahin mit dem Stabmixer pürieren. ­Stärke unterrühren. Mit Salz, Pfeffer und ca. 1⁄2 TL Kurkuma abschmecken.
6.
Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche rund (ca. 30 cm Ø) ausrollen. In eine gefettete Tarteform mit Hebeboden (28 cm Ø) geben und den Rand hochziehen. Pilz-Spinat-Füllung darauf verteilen.
7.
Tofumasse darübergießen. Tomaten waschen, halbieren und auf der Quiche verteilen. Im vorgeheizten Backofen auf der untersten Schiene ca. 1 Stunde backen.

Ernährungsinfo

4 Stücke ca. :
  • 550 kcal

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved