Quiche Lorraine

Quiche Lorraine Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 300 Mehl 
  • 1/2   Teel.Salz 
  • 150 Butter oder Margarine 
  • 1/2 Glas  kaltes Wasser 
  • 150 durchwachsener Speck 
  • 1/4 Milch 
  • 200 ml  Sahne 
  • 100 geriebenen Käse ( Emmentaler o.ä. ) 
  • 5   Eier 
  •     Muskatnuss 

Zubereitung

100 Minuten
1.
Mehl, Butter und Salz in eine Schüssel geben und mit den Händen oder dem Knethaken krümelig vermischen, dann Wasser dazugeben- zu einem glatten Teig verkneten ( ganz kurz ) und in eine mit Backpapier ausgelegte Springform oder Tarteform von ca.26-28 cm legen.
2.
Für 1 Stunde in den Kühlschrank stellen.
3.
Den Ofen auf 225' Ober- und Unterhitze aufheizen.
4.
Den Speck in Würfel schneiden und kurz in kochendes Wasser geben, wenn das Wasser wieder aufkocht, den Speck herausheben und abtropfen lassen. Den Teigboden mit einer Gabel mehrmals einstechen, um zu verhindern, dass er während des Backens aufgeht.
5.
Den Speck auf dem Boden verteilen.
6.
Eier, Sahne, Milch, Käse, Salz, Pfeffer und geriebene Muskatnuss miteinander verquirlen, auf den Kuchenboden gießen. Im Ofen auf der unteren Schiene ca. 50 Minuten backen.
7.
Noch etwa 10 Minuten in der Form abkühlen lassen, dann aus der Form nehmen und in 8 Stücke schneiden. Dazu einen kleinen grünen Salat servieren.

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved