Ratzfatz-Ravioli in Schinken-Sahne-Soße

Aus LECKER 10/2021
4.25
(24) 4.3 Sterne von 5

Die Ravioli kochen sich fast von alleine, fehlt nur noch die Soße. Dafür Schinken knusprig braten, Sahne und Brühe angießen, köcheln lassen, mit Parmesan bestreuen und genießen!

Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Portionen
  •     Salz, Pfeffer  
  • 500 g   Ravioli mit Steinpilz-Füllung (Kühlregal) 
  • 100 g   luftgetrockneter Schinken (in Scheiben) 
  • 1 EL   Öl  
  • 200 g   Schlagsahne  
  • 200 ml   Gemüsebrühe  
  • 100 g   Rucola  
  • 50 g   Parmesan (Stück) 

Zubereitung

20 Minuten
ganz einfach
1.
Reichlich Salzwasser aufkochen. Die Ravioli darin nach Packungsanweisung garen.
2.
Inzwischen Schinken in Streifen schneiden und im heißen Öl knusprig braten. Sahne und ­Brühe zugießen, aufkochen, ca. 5 Minuten köcheln. Rucola waschen und, bis auf einige Blätter, grob hacken. In die Soße rühren, mit Salz und Pfeffer würzen.
3.
Ravioli mit Soße und restlichem Rucola anrichten. Parmesan als Späne darüberhobeln.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 590 kcal
  • 26 g Eiweiß
  • 36 g Fett
  • 40 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: House of Food / Bauer Food Experts KG

Video-Tipp

Copyright 2022 LECKER.de. All rights reserved