Ravioli-Gratin à la Caprese

Aus LECKER 3/2020
3.5
(2) 3.5 Sterne von 5
Ravioli-Gratin à la Caprese Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1   Zwiebel 
  • 2   Knoblauchzehen 
  • 1   Aubergine 
  • 4 EL  Olivenöl 
  • 1 EL  Tomatenmark 
  • 1 Dose (425 ml)  Tomaten 
  •     getrockneter Oregano, Salz, Pfeffer 
  • 2 Packungen  Ravioli „Tomate & Mozzarella“ (à 250 g; Kühlregal) 
  • 150 geriebener Gratinkäse 

Zubereitung

45 Minuten
ganz einfach
1.
Zwiebel und Knoblauch schälen. Zwiebel fein würfeln, Knoblauch hacken. Aubergine putzen, waschen und klein würfeln.
2.
Ofen vorheizen (E-Herd: 180 °C/Umluft: 160 °C/Gas: s. Hersteller). Das Öl in einem Topf erhitzen. Die Auberginenwürfel darin anbraten. Zwiebel und Knoblauch kurz mitbraten. Tomatenmark ein­rühren und kurz anschwitzen. ­Tomaten in Stücken, 1⁄4 l Wasser sowie 1 TL Oregano einrühren und aufkochen. Alles ca. 5 Minuten bei schwacher Hitze köcheln. Die Soße mit Salz und Pfeffer abschmecken.
3.
Ravioli in die Soße geben und alles in eine Auflaufform füllen. Mit Käse bestreuen und im vorgeheizten Ofen ca. 20 Minuten überbacken.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 580 kcal
  • 24 g Eiweiß
  • 28 g Fett
  • 55 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved