Rehkeule mit Kirschsosse zu Semmelknödeln und Wirsing

Aus LECKER-Sonderheft 4/2012
3.8
(10) 3.8 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 2   Zweige Rosmarin  
  • 2   Wacholderbeeren  
  • 1 Bund   Suppengemüse  
  • 1   Rehkeule (mit Knochen; ca. 1,4 kg) 
  •     Salz, Pfeffer  
  • 3 EL   Öl  
  • 250 ml   Rotwein  
  • 5 Scheiben (ca. 80 g)  fetter Speck  
  • 4   Brötchen (2–3 Tage alt) 
  • 150 ml   Milch  
  • 1   Zwiebel  
  • 1 EL   + 2 EL Butter  
  • 1 Bund   Schnittlauch  
  • 2   Eier (Gr. M) 
  • 1 (ca. 800 g)  kleiner Wirsing  
  • 1 Glas (720 ml)  Kirschen  
  • 1   gestrichener EL Speisestärke  
  •     Alufolie  

Zubereitung

150 Minuten
einfach
1.
Für die Rehkeule Backofen vorheizen (E-Herd: 150 °C/Umluft: 125 °C/Gas: s. Hersteller). Rosmarin waschen, trocken schütteln. Wacholder im Mörser andrücken. Suppengemüse putzen bzw. schälen, waschen und in Stücke schneiden.
2.
Rehkeule kalt abspülen, trocken tupfen und mit Salz und Pfeffer würzen. Öl in einem Bräter erhitzen, Keule darin rundherum anbraten.
3.
Gemüse um die Keule verteilen, ca. 2 Minuten anrösten. Mit Wein ablöschen, Rosmarin und Wacholder zugeben. Keule mit Speck belegen. Im heißen Ofen ca. 2 Stunden garen. Nach ca. 1 Stunde Keule mit entstandenem Bratenfond beschöpfen und evtl. etwas Wasser nachgießen.
4.
Für die Knödel Brötchen klein würfeln. Milch erhitzen, darübergießen und ca. 30 Minuten einweichen. Zwiebel schälen, hacken. 1 EL Butter erhitzen, Zwiebel darin andünsten. Schnittlauch waschen, trocken schütteln, in Ringe schneiden.
5.
Mit Zwiebel und Eiern unter die Brötchen kneten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Daraus ca. 15 Knödel formen. Zugedeckt mind. 1 Stunde kalt stellen.
6.
Für den Wirsing Kohl putzen, waschen, in breite Streifen schneiden. 2 EL Butter in einem Topf erhitzen, Wirsing darin andünsten. Ca. 100 ml Wasser zugeben und ca. 10 Minuten dünsten. Mit Salz und Pfeffer würzen.
7.
Bräter herausnehmen, Speck entfernen. Keule in Alufolie wickeln. Bratenfond mit Gemüse durch ein Sieb in einen Topf gießen. Kirschen mit Saft zufügen, aufkochen. 3 EL Wasser mit Stärke verrühren, in die Soße rühren, ca. 2 Minuten köcheln.
8.
Mit Salz und Pfeffer würzen.
9.
Knödel in reichlich siedendem Salzwasser 8–10 Minuten gar ziehen. Herausnehmen, abtropfen lassen. Mit Rehkeule, Wirsing und Kirschsoße anrichten.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 680 kcal
  • 72 g Eiweiß
  • 26 g Fett
  • 29 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved