Rhabarber-Baiser–Tarte

Rhabarber-Baiser–Tarte Rezept

Zutaten

Für Stück
  • 250 Mehl 
  • 15 Kakaopulver 
  • 50 Puderzucker 
  • 1 Prise  Salz 
  • 6   Eier (Größe M) 
  • 125 Butter 
  • 500 Rhabarber 
  • 250 Schmand 
  • 1 Päckchen  Soßenpulver "Vanille-Geschmack" 
  • 150 Zucker 
  • 1   Eiweiß (Größe M) 
  •     Fett 
  •     Mehl 
  •     Frischhaltefolie 
  •     Backpapier 
  •     Trockenerbsen 

Zubereitung

90 Minuten
ganz einfach
1.
Mehl, Kakao, Puderzucker und Salz mischen. 1 Ei, Butter in kleinen Stückchen und 1 EL kaltes Wasser zufügen. Erst mit den Knethaken des Handrührgerätes, dann mit den Händen zu einem glatten Teig verarbeiten.
2.
Teig in Folie wickeln und ca. 20 Minuten kalt stellen.
3.
Eine runde Tarteform (24 cm Ø) mit Lift-off-Boden fetten. Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche rund (ca. 27 cm Ø) ausrollen, in die Form legen und Rand hochziehen. Teigboden mehrmals mit einer Gabel einstechen, mit Backpapier auslegen und Trockenerbsen einfüllen.
4.
Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: s. Hersteller) 20–25 Minuten blind backen. Nach ca. 15 Minuten Trockenerbsen mit dem Backpapier aus der Form heben. Teig fertig backen.
5.
Inzwischen Rhabarber putzen, waschen und in ca. 1,5 cm große Stücke schneiden. 1 Ei trennen. Eigelb, 4 Eier, Schmand, Soßenpulver und 50 g Zucker verrühren. Eiweiß für Baiser kalt stellen. Form aus dem Ofen nehmen, Temperatur reduzieren (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: s.
6.
Hersteller). Etwas Schmand-Ei-Guss auf dem Boden gießen, darauf Rhabarberstücke verteilen. Restlichen Guss darübergeben. Tarte auf der mittleren Schiene in den Backofen stellen und 25–30 Minuten backen.
7.
Beide Eiweiß steif schlagen, dabei zum Schluss 100 g Zucker einrieseln lassen und 8–10 Minuten weiterschlagen. Eischnee in einen Spritzbeutel mit kleiner Lochtülle füllen. Kuchen aus dem Backofen nehmen und den Eischnee in kleinen Tuffs dicht aneinander daraufspritzen.
8.
Kuchen bei gleicher Temperatur weitere 10–12 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

Ernährungsinfo

12 Stück ca. :
  • 330 kcal
  • 1380 kJ
  • 7g Eiweiß
  • 18g Fett
  • 34g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Keller, Lilli

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved