Rhabarberkonfitüre mit Orange und Ingwer

Rhabarberkonfitüre mit Orange und Ingwer Rezept

Zutaten

  • 900-1000 Rhabarber (muss netto 750 g ergeben) 
  • 1   unbehandelte Orange 
  • 50 frischer Ingwer 
  • 500 Gelierzucker 2:1 
  • 50 ml  weißer Rum 

Zubereitung

25 Minuten
leicht
1.
Rhabarber putzen, waschen und in ca. 2 cm lange Stücke schneiden. Orange heiß waschen, trocken reiben und Schale mit einem Zestenreißer in dünnen Streifen abschälen und hacken. Orange so schälen, dass die weiße Haut vollständig entfernt wird. Filets zwischen den Trennhäuten herauslösen. Saft ausden Trennhäuten drücken. Ingwer dünn schälen und in sehr feine Würfel schneiden
2.
Rhabarber, Zucker, Ingwer, Orangenschale und -saft in einem Topf mischen und ca. 1 Stunde kühl stellen (zum Saft ziehen). Unter Rühren kurz aufkochen, dann mindestens 4 Minuten sprudelnd kochen lassen. Orangenfilets grob würfeln, mit dem Rum dazugeben und noch einmal aufkochen. Konfitüre noch heiß in sorgfältig vorbereitete Gläser füllen und gut verschließen
3.
Wartezeit ca. 1 Stunde

Kategorien & Tags

Foto: Keller, Lilli

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved