Rheinischer Apfel-Riesling-Kuchen

Rheinischer Apfel-Riesling-Kuchen Rezept

Zutaten

  • 300 Mehl 
  • 1 TL  Backpulver 
  • 150 Butter oder Margarine 
  • 275 Zucker 
  • 1 Päckchen  Vanillin-Zucker 
  • 1   Ei (Größe M) 
  • 1 kg  Äpfel (z. B. Braeburn) 
  •     Saft von 1 Zitrone 
  • 3/4 Weißwein (z. B. Riesling) 
  • 2 Päckchen  Puddingpulver "Vanille-Geschmack" 
  • 1/2 TL  Zimt 
  • 2 EL  Aprikosen-Konfitüre 
  •     Kirsch-Äpfel , gedünstete Apfelspalten, Schlagsahne, Kakao und Pfefferminzblättchen zum Verzieren 
  •     Mehl 
  •     Fett 

Zubereitung

135 Minuten
leicht
1.
Mehl und Backpulver in eine Rührschüssel geben und mischen. Fett, 125 g Zucker, Vanillin-Zucker und das Ei zufügen und mit den Knethaken des Handrührgerätes unterarbeiten. Zum Schluss mit kühlen Händen schnell zu einem glatten Teig verkneten.
2.
Abgedeckt ca. 30 Minuten an einem kühlen Ort ruhen lassen. Äpfel schälen, entkernen und in Würfel schneiden. Mit Zitronensaft beträufeln. 1/4 Liter Wein, Puddingpulver und Zimt verrühren. Restlichen Wein und Zucker aufkochen und unter ständigem Rühren das angerührte Puddingpulver hinzufügen.
3.
Unter Rühren aufkochen und anschließend etwas auskühlen lassen. Teig auf leicht bemehlter Arbeitsfläche ca. 0,5 cm dick ausrollen. Eine gefettete Springform (26 cm Ø) damit auslegen und mit einer Gabel mehrmals einstechen.
4.
Äpfel abtropfen lassen und auf dem Teig verteilen. Die leicht ausgekühlte Pudding-Masse darübergeben. Kuchen im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Gas: Stufe 2) ca. 11/2 Stunden backen. Kuchen über Nacht auskühlen lassen.
5.
Konfitüre in einem Topf unter Rühren erhitzen und den Kuchen damit bestreichen. Kuchen in Stücke schneiden und nach Belieben mit Kirsch-Äpfeln, Apfelspalten, Sahne, Kakao und Minzblättchen verziert servieren.
6.
Ergibt ca. 12 Stücke.

Ernährungsinfo

  • 400 kcal
  • 1680 kJ
  • 4g Eiweiß
  • 12g Fett
  • 60g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Maass

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved