close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.lecker.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Rib eye Steak zu Rahmgemüse und Reis

3
(10) 3 Sterne von 5

Das Rib-Eye-Steak wirkt richtig brav neben Rahmgemüse und lockerem Reis. Allerdings finden wir die Kombi so gut, dass wir sie dir nicht vorenthalten können!

Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Personen
  • 200 g   Basmatireis  
  •     Salz  
  • 1   Brokkoli (ca. 600 g) 
  • 400 g   Möhren  
  • 2 EL   Butter  
  • 2 EL   Mehl  
  • 200 g   Schlagsahne  
  •     Pfeffer  
  • 2 EL   Öl  
  • 4   Rib-Eye Steaks (à ca. 150 g) 
  • 50 g   Mandelblättchen  
  •     Thymian zum Garnieren 

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Reis in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung zubereiten. Brokkoli putzen, waschen und in Röschen teilen. Möhren schälen und in Scheiben schneiden. Brokkoli und Möhren in kochendem Salzwasser 5–7 Minuten kochen. Gemüse abgießen, das Garwasser dabei abgießen und 500 ml abmessen.
2.
Butter erhitzen. Mehl darin anschwitzen. Mit Gemüsewasser und Sahne ablöschen, aufkochen und ca. 5 Minuten köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Gemüse zur Soße geben und warm stellen.
3.
Öl in einer Pfanne erhitzen. Steaks darin unter Wenden ca. 4 Minuten braten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Steaks in Alufolie gewickelt ca. 5 Minuten ruhen lassen.
4.
Mandelblättchen in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten. Reis abgießen. Mit Rahmgemüse und Rib-Eye-Steaks auf Tellern anrichten. Mit gerösteten Mandelblättchen bestreuen. Mit Thymian garnieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 830 kcal
  • 3480 kJ
  • 38 g Eiweiß
  • 49 g Fett
  • 56 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2022 LECKER.de. All rights reserved