Roastbeef mit Knusperbrösel-Kruste

Aus kochen & genießen 12/2012
1.75
(4) 1.8 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 2,5 kg   Roastbeef  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 7–8 EL   + etwas Öl  
  • 6   Zweige Rosmarin  
  • 4   mittelgroße Zwiebeln  
  • 2 kg   Kartoffeln  
  • 125 g   Weißbrot  
  • 100 g   Butter  
  •     1 1⁄2 EL grob gemahlener schwarzer Pfeffer 
  • 100 g   Sahnemeerrettich (Glas) 
  • 400 g   Schmand  
  • 150 g   Salatmayonnaise  
  •     Zucker  

Zubereitung

135 Minuten
leicht
1.
Fleisch trocken tupfen, evtl. die Fettschicht abschneiden. Fleisch mit Salz und Pfeffer einreiben. In 3 EL heißem Öl rundherum anbraten und auf eine geölte Fettpfanne setzen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 150 °C/Umluft: 125 °C/Gas: Stufe 1) ca. 1 3⁄4 Stunden braten.
2.
Rosmarin waschen. Zwiebeln schälen, in Spalten schneiden. Kartoffeln schälen, waschen und in grobe Stücke schneiden. Mit 3 Zweigen Rosmarin und Zwiebeln mischen, mit Salz und Pfeffer würzen. Nach ca. 45 Minuten ums Fleisch auf der Fettpfanne verteilen und mit 4–5 EL Öl beträufeln.
3.
Weiterbraten, dabei ab und zu wenden.
4.
Brot fein zerbröseln. Vom Rest Rosmarin die Nadeln abzupfen. Butter erhitzen. Brot und Rosmarinnadeln darin anrösten. Mit schwarzem Pfeffer mischen. Ca. 20 Minuten vor Ende der Bratzeit auf dem Roastbeef verteilen.
5.
Evtl. etwas Wasser angießen, zu Ende braten (wenn Sie ein Bratenthermometer verwenden, sollte die Kerntemperatur 58–60 °C betragen).
6.
Meerrettich, Schmand und Mayonnaise verrühren. Mit Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker abschmecken. Roastbeef herausnehmen und 5–10 Minuten ruhen lassen, dann in dünne Scheiben schneiden. Mit Meerrettichcreme und Röstkartoffeln anrichten.
7.
Dazu schmeckt ein gemischter Salat.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 840 kcal
  • 52 g Eiweiß
  • 48 g Fett
  • 34 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved