Röstitaler mit Forellenkaviar

Röstitaler mit Forellenkaviar Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 75 geräucherter durchwachsener Speck 
  • 1 Packung (500 g)  Rösti-Teig 
  • 2-3 EL  Öl 
  • 150 Crème fraîche 
  • 150 Vollmilch-Joghurt 
  •     Salz 
  •     Zitronenpfeffer 
  • 1-2 Bund  Dill 
  • 1 (50 g)  Gläschen Forellenkaviar 
  •     Salat und Dill 

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Speck fein würfeln und in einer Pfanne ohne Fett knusprig braten. Etwas abkühlen lassen. Rösti-Teig in eine Schüssel geben und den Speck unterkneten. Kleine Röstitaler formen. Öl in einer Pfanne erhitzen und die Rösti darin nacheinander 3-4 Minuten von jeder Seite braten. Inzwischen Crème fraîche und Joghurt verrühren und mit Salz und Pfeffer würzen. Dill waschen, fein hacken und unterrühren. Röstitaler auf Salatblättern anrichten. Jeweils einen Klecks Dill-Creme und Kaviar daraufgeben und nach Belieben mit Dill garniert servieren

Ernährungsinfo

3 Personen ca. :
  • 550 kcal
  • 2310 kJ
  • 13g Eiweiß
  • 43g Fett
  • 28g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved