Rosarotes Himbeertiramisu

Aus LECKER 3/2018
Rosarotes Himbeertiramisu Rezept

Über den „Nachtisch zu Hause“ sind schon viele zweideutige Witze gemacht worden – wir sprechen lieber über zarte Orangenkekse, die sich nach einem Schlückchen Likör an süßen Fruchtquark schmiegen

Zutaten

Für Gläser
  • 2   Gläser (à ca. 300 ml Inhalt) 
  • 150 TK-Himbeeren 
  • 4 EL  Orangenlikör oder Orangensaft 
  • 3 EL  Zucker 
  • 1 Pck.  Sahnefestiger 
  • 250 Magerquark 
  • 75 Schlagsahne 
  • 10   dünne Orangenkekse (z. B. „Azora“) 

Zubereitung

15 Minuten ( + 180 Minuten Wartezeit )
ganz einfach
1.
Die Himbeeren mit 2 EL Likör beträufeln und mit 1 EL Zucker bestreuen, dann bei Zimmertemperatur auftauen lassen.
2.
2 EL Zucker und Sahnefestiger mischen. Unter den Quark rühren. Sahne steif schlagen, unterheben. Hälfte Creme mit Himbeeren, bis auf 2 EL, verrühren.
3.
Je 2 Kekse in zwei Gläser geben, mit etwas Likör oder Saft beträufeln. Löffelweise beide Cremes abwechselnd darauf­geben, dabei je Glas 2 Kekse ­dazwischenlegen und mit Rest Likör beträufeln. Übrige Himbeeren daraufgeben und mit je 1 Keks verzieren. Mindestens 2 Stunden kalt stellen.

Ernährungsinfo

2 Gläser ca. :
  • 420 kcal
  • 21g Eiweiß
  • 13g Fett
  • 51g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved