close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.lecker.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Rosarotes Himbeertiramisu

Aus LECKER 3/2018
4.23077
(26) 4.2 Sterne von 5

Über den „Nachtisch zu Hause“ sind schon viele zweideutige Witze gemacht worden – wir sprechen lieber über zarte Orangenkekse, die sich nach einem Schlückchen Likör an süßen Fruchtquark schmiegen

Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Gläser
  • 2   Gläser (à ca. 300 ml Inhalt) 
  • 150 g   TK-Himbeeren  
  • 4 EL   Orangenlikör oder Orangensaft 
  • 3 EL   Zucker  
  • 1 Pck.   Sahnefestiger  
  • 250 g   Magerquark  
  • 75 g   Schlagsahne  
  • 10   dünne Orangenkekse (z. B. „Azora“) 

Zubereitung

15 Minuten ( + 180 Minuten Wartezeit )
ganz einfach
1.
Die Himbeeren mit 2 EL Likör beträufeln und mit 1 EL Zucker bestreuen, dann bei Zimmertemperatur auftauen lassen.
2.
2 EL Zucker und Sahnefestiger mischen. Unter den Quark rühren. Sahne steif schlagen, unterheben. Hälfte Creme mit Himbeeren, bis auf 2 EL, verrühren.
3.
Je 2 Kekse in zwei Gläser geben, mit etwas Likör oder Saft beträufeln. Löffelweise beide Cremes abwechselnd darauf­geben, dabei je Glas 2 Kekse ­dazwischenlegen und mit Rest Likör beträufeln. Übrige Himbeeren daraufgeben und mit je 1 Keks verzieren. Mindestens 2 Stunden kalt stellen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 420 kcal
  • 21 g Eiweiß
  • 13 g Fett
  • 51 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2022 LECKER.de. All rights reserved