Rosinen-Apfelschnecken (Quark-Öl-Teig)

Aus kochen & genießen 17/2009
3
(1) 3 Sterne von 5
Rosinen-Apfelschnecken (Quark-Öl-Teig) Rezept

Zutaten

  • 500 Apfel 
  • 1   unbehandelte Zitrone 
  • 150 Zucker 
  • 75 Rosinen 
  • 75 Mandelstifte 
  • 150 Magerquark 
  • 6 EL  Öl 
  • 1 Päckchen  Vanillin-Zucker 
  • 300 Mehl 
  • 1 Päckchen  Backpulver 
  • 75 Puderzucker 

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Zitrone waschen, trockenreiben und die Schale abreiben. Zitrone halbierren, Saft auspressen. Äpfel schälen, vierteln und Kerngehäuse entfernen. Apfelviertel in Stücke schneiden. Apfel, Zitronensaft und
2.
75 g Zucker aufkochen und 5-8 Minuten garen. Rosinen und Mandelstifte unterheben, abkühlen lassen. Quark, Öl, restlichen Zucker, Vanillin-Zucker, Zitronenschale, Mehl und Backpulver zu einem glatten Teig verkneten. Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einem Rechteck (30 x 35 cm) ausrollen. Apfelmischung darauf verteilen und von der kurzen Seite aufrollen. Rolle in zehn ca. 3 cm dicke Scheiben schneiden. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Gas: Stufe 3) 18-20 Minuten backen
3.
Rosinenschnecken herausnehmen und etwas abkühlen lassen. Puderzucker und 3 Esslöffel Wasser glatt rühren und die Schnecken damit bestreichen
4.
Ergibt ca 10 Stück
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

  • 340 kcal
  • 1440 kJ
  • 7g Eiweiß
  • 11g Fett
  • 55g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Schmolinske, Armin

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved