Einfache Schokobrötchen

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Wolkenweiche Schokobrötchen wie frisch vom Bäcker – denen kann einfach niemand widerstehen! Groß und Klein lieben die fluffigen Teilchen zum Frühstück am Wochenende oder als süße Nascherei für zwischendurch. Mit unserem Rezept kannst du sie zuhause ganz einfach selber machen.

Noch mehr Brötchen-Rezepte findest du hier >>

  • Zubereitungszeit:
    30 Min.
  • Niveau:
    ganz einfach

Zutaten

Stück

250 g Magerquark

4 EL Milch

4 EL Öl

2 Eier (Gr. M)

300 g Mehl + etwas für die Arbeitsfläche

125 g Zucker

1 Prise Salz

1 Pck. Backpulver

100 g Schokotropfen

Fehlt noch etwas?Zutaten bestellenZutaten bestellen

Zubereitung

1

Quark, Milch, Öl und ein Ei mit den Knethaken des Handmixers verrühren. Mehl, Zucker, Salz und Backpulver mischen, mit den Schokotropfen zur Quark-Mischung geben. Alles zunächst mit den Knethaken, dann mit den Händen auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche zu einem glatten Teig verkneten.

2

Teig in 8 gleichgroße Stücke teilen. Teiglinge mit den Händen zu Kugeln formen und auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech verteilen. 1 Ei verquirlen, Schokobrötchen damit bestreichen.

3

Schokobrötchen im vorgeheizten Backofen (Ober-/Unterhitze: 175 °C/Umluft: 160 °C) 15-20 Minuten goldbraun backen, aus dem Ofen nehmen und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.

Nährwerte

Pro Stück

  • 348 kcal
  • 11 g Eiweiß
  • 11 g Fett
  • 51 g Kohlenhydrate

Einfache Schokobrötchen ohne Hefe

Unser Schokobrötchen-Rezept kommt dank unkompliziertem Quark-Öl-Teig ganz ohne Hefe aus. Der muss nicht gehen und die Brötchen sind fix im Ofen. Perfekt, wenn die Lust auf saftige Schokobrötchen auch mal ganz spontan am Sonntagmorgen gestillt werden muss.

LECKER-Tipp: Die Zubereitung der Schokobrötchen ist kinderleicht, also lass deine Kinder beim backen mithelfen.

Kann man Schokobrötchen einfrieren?

Wer immer ein paar leckere Schokobrötchen auf Vorrat zuhause haben möchte, backt die doppelte Menge und friert sie ein. Dafür die Brötchen in Gefrierbeutel geben und möglichst luftdicht verschließen. Nach Bedarf dann einzelne Schokobrötchen entnehmen und für wenige Minuten im Ofen aufbacken.

Weitere Rezepte