Rotkohl-Cole-Slaw

5
(1) 5 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1 kleiner Kopf   Rotkohl (ca. 1 kg ) 
  • 150 g   geräucherter durchwachsener Speck  
  • 2   Zwiebeln  
  • ca. 1 TL   Kümmel Saat  
  • 50 ml   Öl  
  • 6–8 EL   Weißwein Essig  
  •     Salz  
  •     Pfeffer aus der Mühle 
  • 1–2 EL   Zucker  
  • 1 kleines Bund   Lauchzwiebeln  

Zubereitung

20 Minuten
leicht
1.
Äußere Blätter vom Kohl lösen, Kohl halbieren, vierteln, Strunk herausschneiden und Kohl in feine Streifen schneiden oder hobeln. Speck fein würfeln. Zwiebeln schälen und fein würfeln. Kümmel grob zerstoßen.
2.
Öl in einem weiten Topf erhitzen, Speck und Zwiebeln darin unter Wenden ca. 3 Minuten farblos anbraten. Essig zugießen, aufkochen lassen und Topf vom Herd ziehen. Kohl und Kümmel zugeben und gut vermengen. In eine Schüssel füllen, kurz abkühlen lassen und nochmals mit den Händen durchkneten. Dabei mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. Krautsalat auskühlen lassen und am besten über Nacht zugedeckt kalt stellen.
3.
Lauchzwiebeln putzen, waschen und in feine Ringe schneiden. Salat nochmals mit Salz und Zucker abschmecken, in einer Schüssel mit Lauchzwiebeln anrichten.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 430 kcal
  • 1800 kJ
  • 7 g Eiweiß
  • 37 g Fett
  • 15 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved