Rotkohl-Hack-Lasagne

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1 Glas   (720 ml) Rotkohl  
  • 4 Stiel(e)   Thymian  
  • 1   Zwiebel  
  • 1 EL   Öl  
  • 500 g   gemischtes Hackfleisch  
  • 1 EL   Tomatenmark  
  • 1 Päckchen   Jägersoße  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  •     Rosenpaprika  
  • 25 g   Butter oder Margarine  
  • 30 g   Mehl  
  • 200 ml   Milch  
  • 200 ml   Gemüsebrühe (Instant) 
  •     geriebene Muskatnuss  
  • 8   Lasagneblätter  
  • 70 g   geriebener Parmesankäse  
  •     Alufolie  

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Rotkohl in ein Sieb geben und abtropfen lassen. Thymian waschen und trocken tupfen. Blättchen von 3 Stielen abzupfen. Zwiebel schälen und fein würfeln. Öl in einer Pfanne erhitzen und Zwiebelwürfel 1-2 Minuten anschwitzen. Hack zugeben und ca. 5 Minuten krümelig anbraten. Tomatenmark und Thymianblättchen zugeben. Wasser zum Hack gießen, aufkochen und das Soßenpulver einrühren. Hack 1 Minute köcheln, dann mit Salz, Pfeffer und etwas Paprika abschmecken. Fett schmelzen, dann Mehl einrühren. 1-2 Minuten anschwitzen. Milch und Brühe einrühren und 1-2 Minuten unter Rühren köcheln lassen. Soße mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. 1/4 der Soße in die Auflaufform geben und mit 2 Nudelblättern belegen. Hälfte der Hacksoße und 1/3 Béchamel auf die Nudelblätter schichten, dann wieder mit 2 Blättern belegen. Hälfte des Rotkohls daraufgeben. Übrige Zutaten ebenso einschichten. Rest Soße klecksweise auf den Kohl geben und mit Parmesan bestreuen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) 40-45 Minuten goldbraun backen. Falls die Oberfläche zu dunkel wird, mit Alufolie abdecken. Fertige Lasagne mit Thymian garnieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 770 kcal
  • 3230 kJ
  • 42 g Eiweiß
  • 42 g Fett
  • 54 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved