Rotweinäpfel in Gewürzsud

Aus LECKER 1/2015
0
(0) 0 Sterne von 5
Rotweinäpfel in Gewürzsud Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 300 ml  Rotwein 
  • 1⁄4 Rhabarbernektar 
  • 60 Zucker 
  • 1 Päckchen  Vanillezucker 
  • 1   kleine Zimtstange 
  • 2   Sternanis 
  • 3   Pimentkörner 
  • 1⁄2   Vanilleschote 
  • 2   kleine Äpfel (z. B. Cox Orange) 
  • 1⁄2 TL  Speisestärke 

Zubereitung

25 Minuten
ganz einfach
1.
Rotwein, Rhabarbernektar, Zucker, Vanillezucker, Zimt, Stern­anis und Piment in einem ­kleinen hohen Topf aufkochen. Vanillemark aus der Schote kratzen. Äpfel schälen. Äpfel, Vanillemark und -schote in den Sud geben, 15–20 Minuten kochen.
2.
Vom Herd nehmen, Äpfel im Sud abkühlen lassen.
3.
Sud durch ein Sieb in einen ­weiten Topf gießen und auf ca. 100 ml einkochen. Stärke und 1 EL Wasser glatt rühren, Sud damit binden. Äpfel mit dem Sud anrichten, evtl. mit Gewürzen dekorieren. Dazu schmecken Vanillesoße und geröstete Walnusskerne.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

2 Personen ca. :
  • 270 kcal
  • 1g Eiweiß
  • 1g Fett
  • 55g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved