Rotweinkuchen

Rotweinkuchen Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 300 Butter 
  • 300 Zucker 
  • 400 Mehl 
  • 175 Schokostreusel(Zartbitter) 
  • 6   Eier 
  • 3 TL  Kakao 
  • 2   P. Vanillinzucker 
  • 1-2 TL  Zimt 
  • 1 1/2   P. Backpulver 
  • 1/4 Rotwein 

Zubereitung

60 Minuten
ganz einfach
1.
Eier trennen,das Eiweiß steif schlagen und beiseite stellen. Butter,Zucker,Vanillinzucker in der Küchenmaschine schaumig schlagen. Dann das Eigelb ,Kakao und den Zimt zu dem Gemisch dazugeben und verrühren.
2.
Mehl und Backpulver miteinander vermischen und abwechselnd mit dem Rotwein zu dem Teig hinzufügen und weiterrühren lassen. Jetzt die Schokostreusel dazugeben und vermengen. Als letztes heben sie die steifgeschlagene Eiweißmasse unter den Teig und vermengen sie vorsichtig miteinander.
3.
Eine runde Form(26cm) einfetten und mit Semmelbrösel ausstreuen,den Rest Semmelbrösel aus der Form leeren. Geben Sie den Teig in die Form und strellen Sie ihn für 45 min in den vorgeheizten Umluftbackofen bei 175Grad.
4.
Nach dem Backen den Kuchen 10 min in der Form auskühlen lassen ,dann ganz aus der Form lösen und komplett auskühlen lassen. Sie können den erkalteten Kuchen mit Schokoladenkuvertüre bestreichen oder einfach nur mit Puderzucker bestäuben,schmeckt beides lecker ;-).

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved