close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.lecker.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Rübli-Waffeln mit Obstsalat-Topping

Aus LECKER-Sonderheft 2/2019
4
(6) 4 Sterne von 5

Alles ist möglich: gilt fürs Brinner und für unsere Buttermilchwaffeln

Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Stück
  • 6   Eier (Gr. M) 
  •     Salz, Zucker  
  • 200 g   weiche Butter  
  • 500 g   Mehl  
  • 2 TL   Backpulver  
  • 500 g   Buttermilch  
  • 500 g   Möhren  
  •     Öl für das Waffeleisen 
  • 500 g   Erdbeeren  
  • 250 g   kernlose Weintrauben  
  • 1   Mango  
  • 1/2   Ananas  
  • Saft von 1/2   Zitrone  
  • 2 EL   Ahornsirup  

Zubereitung

65 Minuten
ganz einfach
1.
Eier trennen. Eiweiß mit 1 Prise Salz steif schlagen. Eigelb, Butter und 1 TL Zucker mit den Schneebesen des Rührgeräts cremig rühren. Mehl und Backpulver ­mischen, mit Buttermilch unterrühren. Eischnee in 2 Por­tionen unter den Teig heben.
2.
Möhren schälen, waschen und grob raspeln. Unter den Teig ­heben. Ein belgisches Waffeleisen vorheizen, mit Öl auspinseln. Auf jede Waffeleisenhälfte 1–2 EL Teig geben und goldbraun backen. Evtl. im Ofen bei 50 °C warm halten. Insgesamt ca. 16 Waffeln backen.
3.
500 g Erdbeeren waschen, putzen und klein schneiden. 250 g kernlose Weintrauben waschen und halbieren. 1 Mango schälen, Fruchtfleisch vom Stein schneiden und würfeln. ½ Ananas schälen, harten Strunk entfernen, Fruchtfleisch klein schneiden. Das Obst mit dem Saft von ½ Zitrone und 2 EL Ahornsirup mischen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 330 kcal
  • 8 g Eiweiß
  • 14 g Fett
  • 52 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: House of Food / Bauer Food Experts KG

Copyright 2022 LECKER.de. All rights reserved