Sächsischer Kleckselkuchen

0
(0) 0 Sterne von 5
Sächsischer Kleckselkuchen Rezept

Zutaten

  • 200 Butter oder Margarine 
  • 1/2 Würfel (21 g)  frische Hefe 
  • 625 Mehl 
  • 300 Zucker 
  •     Salz 
  • 1 Packung (200 g)  Löffelbiskuits 
  • 175 gemahlener Mohn 
  • 4   Eier (Größe M) 
  • 500 Magerquark 
  • 2   Tropfen Backaroma Butter-Vanille 
  •     Saft von 1/2 Zitrone 
  • 200 Erdbeer-Konfitüre 
  •     Fett 

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
50 g Fett schmelzen. Hefe etwas zerbröckeln, in 200 ml lauwarmem Wasser auflösen. 375 g Mehl, 50 g Zucker und 1 Prise Salz in eine Rührschüssel geben. Zerlassenes Fett und Hefe zugießen.
2.
Alles mit dem Knethaken des Handrührgerätes zu einem glatten Teig durcharbeiten. Zugedeckt an einem warmen Ort ca. 30 Minuten gehen lassen. Für die Mohncreme 250 ml Wasser und 100 g Zucker aufkochen. Löffelbiskuit fein zerdrücken.
3.
Brösel und Mohn mit dem Zuckerwasser übergießen, 50 g Fett und 2 Eier unterrühren. Masse etwas abkühlen lassen. Inzwischen Quark, 75 g Zucker, 50 g Mehl und restliche Eier mit dem Schneebesen des Handrührgerätes glatt rühren.
4.
Für die Streusel 200 g Mehl, übrigen Zucker und 1 Prise Salz mischen. Restliches Fett schmelzen. Mit Vanillearoma und Zitronensaft zur Mehlmischung geben und zu Streuseln verarbeiten. Hefeteig durchkneten und auf einem gefetteten Backblech ausrollen.
5.
Die Mohn- und Quarkmasse im Wechsel diagonal in Streifen mit einem Löffel auf dem Hefeteig verteilen. Konfitüre in Klecksen auf dem Kuchen verteilen. Streusel darüberstreuen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 30 Minuten goldbraun backen.
6.
Auskühlen lassen. Dazu schmeckt Schlagsahne. Ergibt ca. 25 Stücke.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

  • 250 kcal
  • 1050 kJ

Kategorien & Tags

Foto: Neckermann

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved