Saftiger Aprikosenkuchen

0
(0) 0 Sterne von 5
Saftiger Aprikosenkuchen Rezept

Zutaten

  • 125 Butter oder Margarine 
  • 100 Zucker 
  • 1 Prise  Salz 
  • 2   Eier (Größe M) 
  •     abgeriebene Schale von 1/2 unbehandelten Zitrone 
  • 100 Mehl 
  • 40 Speisestärke 
  • 1/2 TL  Backpulver 
  • 2 EL  Milch 
  •     Fett 
  • 1 Dose(n) (850 ml)  Aprikosen 
  • 150 Doppelrahm-Frischkäse 
  • 75 Magerquark 
  •     abgeriebene Schale von 1/2 unbehandelten Zitrone 
  • 1 Päckchen  Vanillin-Zucker 
  • 2 EL  Zucker 
  • 1 Päckchen  klarer Tortenguss 
  • 350 Schlagsahne 
  • 1 EL  fein gehackte Pistazienkerne 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Fett, Zucker und Salz cremig rühren. Eier und Zitronenschale zufügen und schaumig rühren. Mehl, Speisestärke und Backpulver mischen und zusammen mit der Milch in die Fettmasse rühren. In eine gefettete Springform (24 cm Ø) füllen und glatt streichen.
2.
Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 20 Minuten backen. Auskühlen lassen. Inzwischen Aprikosen auf einem Sieb abtropfen lassen, den Saft auffangen. Kuchen mit einem Holzspießchen mehrmals einstechen und mit ca. 4 Esslöffel Saft beträufeln.
3.
Frischkäse, Quark, Zitronenschale, Vanillin-Zucker und 1 Esslöffel Zucker verrühren. Auf den Kuchen streichen. Mit Aprikosen belegen. Aprikosensaft mit wenig Wasser auf 1/4 Liter Flüssigkeit auffüllen.
4.
Tortenguss und Saft in einem Topf verrühren und aufkochen. Guss über die Aprikosen verteilen und den Kuchen kühl stellen. Sahne und restlichen Zucker steif schlagen. In einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen und den Kuchenrand mit Sahnestreifen verzieren.
5.
Mit Pistazien bestreut servieren. Ergibt ca. 12 Stücke.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

  • 370 kcal
  • 1550 kJ
  • 5g Eiweiß
  • 23g Fett
  • 33g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Schmolinske, Armin

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved