Sagenhaft saftiger Bananenkuchen mit selbst gegossenem Erdnussextra

Aus LECKER-Sonderheft 6/2018
0
(0) 0 Sterne von 5

Wenn das Leben dir reife Bananen gibt, mach einen Teig draus! Den verteilst du auf einem knusprigen Walnuss-Mandel-Boden, wartest, bis er im Ofen zu wahrer Größe aufgegangen ist, und dekorierst ihn zum Schluss mit nussiger Soße und Knuspermüsli

Zutaten

Für  Stücke
  •     Fett für die Form 
  • 150 g   Mandeln mit Haut 
  • 100 g   Walnüsse  
  • 100 g   Kokosblütenzucker (Alternative: brauner Zucker) 
  • 2 EL   Butter  
  • 4   reife Bananen  
  • 150 ml   Öl  
  • 1 TL   Zimt  
  • 4   Eier (Gr. M) 
  • 180 g   Kokosblütenzucker (Alternative: brauner Zucker) 
  • + 1 EL   Kokosblütenzucker (Alternative: brauner Zucker) 
  •     Salz  
  • 300 g   Mehl  
  • 150 ml   Milch  
  • 30 g   Chiasamen  
  • 3 EL   Milch  
  • 3 EL   cremige Erdnussbutter  
  • 2 TL   flüssiger Honig  
  • 4 EL   Schoko-Amaranth-Knuspermüsli (z. B. von Edeka Bio) 

Zubereitung

40 Minuten ( + 90 Minuten Wartezeit )
ganz einfach
1.
FÜR DEN BODEN: Springform (26 cm Ø) fetten. 150 g Mandeln und 100 g Walnüsse grob hacken, mischen. 100 g Kokosblütenzucker in eine Pfanne geben und bei schwacher Hitze vorsichtig verflüssigen. Sobald der Zucker flüssig ist, Pfanne vom Herd nehmen. 2 EL Butter, gehackte Mandeln und Nüsse einrühren. Nussmasse in der Form verteilen und als Boden andrücken. Kalt stellen.
2.
Backofen vorheizen (E-Herd: 180 °C/Umluft: 160 °C/Gas: s. Hersteller). FÜR DEN TEIG 2 Bananen schälen, in einer Schüssel mit einer Gabel fein zerdrücken und mit 150 ml Öl und Spezialzutat 1 TL Zimt verrühren. In einer weiteren Rührschüssel 4 Eier, 180 g Kokosblütenzucker und 1 Prise Salz mit den Schneebesen des Rührgerätes ca. 5 Minuten dickcremig schlagen. 300 g Mehl, 150 g Milch und Bananen-Öl-Mix abwechselnd unterrühren. 30 g Chiasamen locker unterheben.
3.
Teig auf den Nussboden geben und glatt streichen. 2 Bananen schälen, längs halbieren und mit den Schnittflächen nach oben in den Teig drücken. Kuchen im heißen Ofen ca. 30 Minuten backen. Nach ca. 20 Minuten Kuchen mit 1 EL Kokosblütenzucker bestreuen und zu Ende backen. Aus dem Ofen nehmen und in der Form auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.
4.
FÜR DIE CREME: 3 EL Milch in einem kleinen Topf bei schwacher Hitze erwärmen. 3 EL Erdnussbutter und 2 TL Honig nach und nach mit einem Schneebesen einrühren, bis eine glatte Creme entsteht. Kuchen aus der Form lösen. Erdnusscreme über den Kuchen träufeln. Kuchen kurz vor dem Servieren mit 4 EL Knuspermüsli toppen.
5.
Achtung: Kokosblütenzucker wird beim Karamellisieren sehr schnell dunkel und verbrennt, was ihm eine bittere Note gibt. Daher den Herd nicht zu heiß werden lassen, unbedingt Topf (oder Pfanne) im Auge behalten, und sobald der Zucker geschmolzen ist, den Topf vom Herd nehmen. Schnell die restlichen Zutaten unterrühren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 360 kcal

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved