Sahnige Tomatensuppe mit Quinoa und Parmesan-Chips

Aus LECKER 3/2021
0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1/2 Bund   Basilikum  
  • 35 g   Parmesan (Stück) 
  •     Pfeffer, Salz, Zucker  
  • 3 EL   Öl  
  • 150 g   Quinoa  
  • 1   Zwiebel  
  • 2   Knoblauchzehen  
  • 2 Packungen (à 500 g)  passierte Tomaten  
  • 200 g   Schlagsahne  
  •     Backpapier  

Zubereitung

40 Minuten
ganz einfach
1.
Ofen vorheizen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 180 °C). Die Basilikumblättchen abzupfen. Käse reiben, mit etwas Pfeffer mischen und als Häufchen auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben. Basilikumblättchen, bis auf ­einige zum Garnieren, aufs Blech geben, mit 1 EL Öl bepinseln und im heißen Ofen 5–7 Minuten backen, abkühlen lassen.
2.
Quinoa nach Packungsanweisung garen. Zwiebel schälen, würfeln. Knoblauch schälen, hacken. 2 EL Öl in großem Topf erhitzen, Zwiebel und Knoblauch darin anschwitzen. Mit 1 EL Zucker bestreuen und ­karamellisieren. Mit Tomaten ab­löschen. Auf­kochen und ca. 10 Minuten einköcheln. Sahne zugeben, pürieren. Salzen und pfeffern.
3.
Suppe und Quinoa in Schüsseln geben. Parmesanchips und Rest Basilikumblätter darauf verteilen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 450 kcal
  • 12 g Eiweiß
  • 28 g Fett
  • 37 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved