Saisonkalender Fisch

Nicht nur Obst und Gemüse, sondern auch Fisch hat Saison: Während der Laichzeiten sind Fische besonders anfällig für Überfischung und das Fischfleisch ist weniger aromatisch. Kaufe Fisch deshalb möglichst nur außerhalb der Laichzeiten. Unser Saisonkalender Fisch hilft dir dabei.

Saisonkalender Fisch
Foto: House of Food / Bauer Food Experts KG
 

Saisonkalender Fisch - Laichzeiten ausgewählter Fischarten:

Saisonkalender Fisch – Tipp 1:

Während der Laichzeiten sorgen Fische für Nachwuchs. Indem du wild gefangenen Fisch nur außerhalb der Laichzeiten kaufst, kannst bedrohte Fischbestände schützen. Wenn du Fisch mit dem MSC-Siegel kaufst, kannst du sicher sein, dass der Fischbestand nachhaltig geschützt wird.

In unserem Saisonkalender Fisch findest du deshalb die Saisonzeiten der Fischarten, die der WWF auch ohne MSC-Siegel empfiehlt. Mehr dazu liest du in unserem Fischratgeber und in unserem Ratgeber zum MSC-Siegel.

Saisonkalender Fisch – Tipp 2:

Fisch hat während der Laichzeiten eine weniger gute Qualität. Die Fische nehmen während dieser Zeit wenig oder kein Futter auf, während ihre Energiereserven für die Entwicklung der Geschlechtsorgane und – wie bei einigen Lachsarten – für lange Wanderungen zu den Laichgebieten aufgebraucht werden.

Besonders bei fettreichen Fischen wie Makrele kann der Fettgehalt während der Laichzeit um bis zu ein Drittel geringer sein als gewöhnlich. Darunter leiden Aroma und Saftigkeit.

Saisonkalender Fisch - Tipp 3:

Wenn du auf eine bestimmte Fischart während der Laichzeiten nicht verzichten möchtest, kannst du auf tiefgefrorenen Fisch zurückgreifen. Achte auch bei tiefgefrorenem Fisch auf das MSC-Siegel bzw. ein Bio-Siegel. Mehr dazu erfährst du in unseren Ratgebern zum MSC-Siegel und zu Bio-Fisch.

Kategorie & Tags
Mehr zum Thema
Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved