Sauerkrautauflauf

0
(0) 0 Sterne von 5
Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Personen
  • 2   Zwiebeln  
  • 2 EL   Butterschmalz  
  • 1 (850 ml)  Dose  
  •     Weinsauerkraut  
  • 3   Lorbeerblätter  
  •     Pfeffer  
  •     Salz  
  • 1/4 l   Milch  
  • 1 Packung   Flocken-Püree  
  • 1 Bund   Petersilie  
  • 250 g   Cabanossi  
  • 2 EL   süßer Senf  
  • 2   Eigelb  
  • 2 EL   Crème fraîche  
  • 1 TL   Pfefferkörner  
  •     Petersilie zum Garnieren 

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Zwiebeln schälen und hacken. Schmalz erhitzen. Zwiebeln darin andünsten. Sauerkraut und Lorbeer zufügen. Mit Pfeffer würzen. 15 Minuten bei starker Hitze schmoren lassen. Inzwischen 1/2 Liter Wasser aufkochen.
2.
Mit Salz würzen. Topf von der Kochstelle nehmen. Milch zufügen. Püreeflocken kurz einrühren, etwa eine Minute quellen lassen. Petersilie waschen, hacken und unter das Püree heben. In eine ofenfeste Form füllen.
3.
Cabanossi in dünne Scheiben schneiden. Mit dem Sauerkraut vermengt auf das Püree geben. Für die Kruste Senf, Eigelb, Crème fraîche und Pfefferkörner verrühren. Auf dem Sauerkraut verteilen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 225 ° C/ Gas: Stufe 4) zehn Minuten backen.
4.
Mit Petersilie garniert servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 310 kcal
  • 1300 kJ

Kategorien & Tags

Foto: Horn

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved