Schinken-Ciabatta mit Raclettekäse

Schinken-Ciabatta mit Raclettekäse Rezept

Zutaten

  • 1 Würfel  (42 g) Hefe 
  • 1/2 Packung (500 g)  Backmischung für Ciabatta 
  • 150 Raclettekäse 
  • 100 italienischer Kochschinken 
  • 1 Bund  Basilikum 
  • 3 Stiel(e)  Thymian 
  •     Mehl 
  •     Backpapier 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Hefe in 325 ml lauwarmem Wasser auflösen. Backmischung zufügen und mit den Knethaken des Handrührgerätes zu einem glatten Teig verkneten. Teig zugedeckt an einem warmen Ort ca. 30 Minuten gehen lassen. Inzwischen Käse grob raspeln. Schinken in breite Streifen schneiden. Basilikumblättchen von den Stielen zupfen, waschen und trocken tupfen. Teig auf bemehlter Arbeitsfläche zu einem Rechteck (25x30 cm) ausrollen. Schinken, Basilikum und Käse darauf verteilen. Ein Drittel des Teiges von der Längsseite aus zur Mitte hin umschlagen, das gegenüberliegende Drittel Teig entgegengesetzt umschlagen und die Enden zusammendrücken. Zugedeckt ca. 45 Minuten gehen lassen. Brot auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Mit Mehl bestäuben und mit Thymianblättchen bestreuen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 35 Minuten backen
2.
Wartezeit ca. 65 Minuten. Foto: Först,

Ernährungsinfo

  • 110 kcal
  • 460 kJ
  • 6g Eiweiß
  • 3g Fett
  • 15g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved