Schnelle Rumpsteakrouladen zu Kartoffelgratin und grünen Bohnen

Aus kochen & genießen 6/2014
0
(0) 0 Sterne von 5
Schnelle Rumpsteakrouladen zu Kartoffelgratin und grünen Bohnen Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 600 mittelgroße Kartoffeln 
  •     etwas + 2 EL Butter 
  • 150 + 50 g Schlagsahne 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  •     Muskat 
  • 500 grüne Bohnen 
  • 1   Zwiebel 
  • 8   Lauchzwiebeln 
  • 100 Blauschimmelkäse 
  • 8   dünne Rumpsteaks (à ca. 100 g; evtl. beim Fleischer vorbestellen) 
  • 4 EL  Öl 
  • 5 EL  Weißwein 
  •     Holzspießchen 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Für das Gratin Kartoffeln schälen, waschen, in dünne Scheiben schneiden oder hobeln. Kartoffeln in vier kleine gefettete Gratinförmchen (à ca. 200 ml Inhalt) oder in eine große Gratinform schichten.
2.
150 g Sahne mit Salz, Pfeffer und Muskat kräftig würzen, darübergießen. Im vorgeheizten Ofen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 175 °C/Gas: s. Hersteller) ca. 45 Minuten garen.
3.
Für das Gemüse Bohnen putzen und waschen. Zwiebel schälen und würfeln. 2 EL Butter in einem Topf erhitzen. Zwiebel darin glasig dünsten. 1⁄8 l Salzwasser angießen, aufkochen. Bohnen zufügen und zugedeckt ca. 12 Minuten dünsten.
4.
Für die Rouladen Lauchzwiebeln putzen, waschen und in ca. 8 cm lange Stücke schneiden. Käse klein schneiden. Steaks trocken tupfen, mit Salz und Pfeffer würzen. ­Käse und Lauchzwiebeln darauf verteilen, aufrollen und mit Holzspießchen feststecken.
5.
Öl in einer großen Pfanne mit Deckel erhitzen. Rouladen darin in 2 Portionen rundherum ca. 3 Minuten anbraten. Alle Röllchen wieder in die Pfanne geben. Mit Salz und Pfeffer würzen. Rouladen mit Weißwein, 150 ml Wasser und 50 g Sahne ablöschen.
6.
Aufkochen. Zugedeckt ca. 5 Minuten schmoren. Soße mit Salz und Pfeffer abschmecken. Alles anrichten.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 740 kcal
  • 55 g Eiweiß
  • 41 g Fett
  • 30 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved